Warenkorb
Hotline
+49 5069 3406629 bis 18 Uhr
Mail

Kunden kauften auch:

DACHBAHN in 1,5m x 20m Schalungsbahn Unterspannbahn Dacheindeckung

Varianten ab 23,04 €*
70,02 €*

Inhalt: 30 Quadratmeter (2,33 €* / 1 Quadratmeter)

Bonuspunkte ab: 23 P

Dachfolie 1,5mx40m Alu-beschichtet Unterspannbahn Dachbahn Dachmembran

Varianten ab 20,10 €*
179,01 €*

Inhalt: 60 Quadratmeter (2,98 €* / 1 Quadratmeter)

Bonuspunkte ab: 20 P

Kokosmatte 2000g/m² 0,5m x 5m Kettnaht Frostschutzmatte vernadelt auf Jutegewebe

85,25 €*

Inhalt: 2.5 Quadratmeter (34,10 €* / 1 Quadratmeter)

Bonuspunkte ab: 85 P

Gehen Sie ruhig – auf Trittschalldämmung

Auch wenn ein Teppich bereits recht zuverlässigen Schutz vor Trittschall bietet, so ist eine gute Trittschalldämmung spätestens dann angebracht, wenn Sie keinen verlegen möchten oder zusätzliche Geräuschminderung benötigen. Vor allem härtere Böden wie Parkett und Laminat sind besonders anfällig für den lauten Schritt. Die Dämmschicht sorgt dafür, dass die Töne, die beim Auftreten entstehen, abgedämpft werden und so nicht in angrenzende Räume dringen. Das kann ein wichtiger Faktor für den Frieden im Haus sein – denn sind wir einmal ehrlich: Wir alle haben uns bereits mit einem trampelnden Nachbarn oder Familienmitglied herumgeärgert.

Die Vorteile einer effektiven Trittschalldämmung

Der erste und vermutlich größte Vorteil liegt auf der Hand: Eine korrekt verlegte und zum Boden passende Trittschalldämmung verringert den Geräuschpegel, der bei der Benutzung der Wohnung entsteht. Das bezieht sich nicht nur aufs Gehen, sondern auch wenn Sie einen Stuhl über den Belag schieben oder Ihnen etwas herunterfällt. Gerade nachts, wenn die meisten im Haus schlafen möchten, ist Ruhe essenziell.

Ein zweiter Vorteil ist der, dass der Untergrund nachgiebiger wird. Das macht sich positiv bei Ihren Gelenken und der Wirbelsäule bemerkbar, die nicht bei jedem Schritt den Stoß eines harten Bodens abfangen müssen.

Des Weiteren kann die Trittschalldämmung gleichzeitig als Wärmedämmung fungieren. Sofern Sie nicht den Luxus einer Bodenheizung besitzen, hält die zusätzliche Schicht die Wärme im verlegten Belag und macht ihn damit noch angenehmer zu begehen. Nicht zuletzt gleicht das Material Unebenheiten aus und füllt Hohlstellen und Luftbrücken.

Was ist Trittschall? Und wie entsteht er?

Trittschall, der in andere Räume und angrenzende Wohnungen eindringt, ist hauptsächlich ein sogenannter Körperschall. Das sind Schallwellen, also Töne, die nicht zum Großteil über die Luft, sondern über feste Dinge wie die Wände und den Boden übertragen werden. Sicher sind Sie schon einmal kräftig mit dem Fuß aufgetreten – und haben dabei ordentlich Lärm gemacht. Obwohl Trittschall den Tritt im Namen hat, umfasst der Begriff auch andere Geräusche wie vom Staubsauger, der Waschmaschine oder vom Stühlerücken.

Zu unterscheiden davon ist der Gehschall – dieser bezeichnet das Geräusch, das im Raum selbst zu hören ist, also über die Luft übertragen wird. Eine gute Trittschalldämmung mindert in der Regel auch den Gehschall.

Unsere Allrounder-Trittschalldämmung

Unsere Trittschalldämmung aus PE-Schaum ist leicht, elastisch, frei von Lösemitteln sowie Weichmachern und außerdem resistent gegen Schimmel sowie Feuchtigkeit. Sie dämpft den Geräuschpegel um ungefähr 23 dB.

In der Vlieswelt finden Sie noch viele weitere praktische Utensilien zum Verlegen: Schauen Sie sich auch unsere Unterspannbahnen und die Dämmfolien fürs Dach an!

Ihr whatsapp kontakt zu
Rafael
Haga-Welt
Rafael
Hallo
Outside of our opening hours
whatspp icon whatspp icon